19. Mai 2018

"Max Punstein, der die Reihe „JazzTime in Babelsberg“ organisiert, ist für hochkarätige Gäste bekannt. „Welcome to Brazil“, hauchte Nêga Lucas ins Mikrofon – ein Gerät, das sie für ihre präsente Stimme eigentlich gar nicht benötigte. Max Punstein breitete mit seiner lässigen Art, Schlagzeug zu spielen, den musikalischen Teppich. Highlight des Abends: ausgerechnet ein Jazz-Standard, „Summertime“ von George Gershwin – aber in einer Version, die eher einem Sommergewitter entsprach. Lucas singt in allen Facetten, Bardoglio mäandert durch das Stück, Punstein variiert in jedem Takt – und Schulze spielt dazu düster am Flügel."
Potsdamer Neueste Nachrichten, 17.05.2018




25. April 2018

23. April 2018

Es war uns eine Freude mit ihm als Gastsolist! Danke für das erneut volle Haus und die grandiose Stimmung in Babelsberg!



Gitarrist Kai Brückner bringt Sommernächte zum Klingen
von Karim Saab 

Kai Brückner war am Donnerstagabend zu Gast bei Jazztime in Babelsberg. Einmal im Monat lockt ein Trio um den Schlagzeuger Max Punstein einen hochkarätigen Solisten nach Potsdam ins Kulturhaus Babelsberg. Der darf dann auch das Programm und den Sound bestimmen.

18. April 2018

JazzTime in Babelsberg feat. Kai Brückner

Viele kennen seine Stimme als Synchronsprecher von Ricky Schroder als "Der kleine Lord". Seine Leidenschaft für die Musik verhalf ihm schnell zum internationalen Durchbruch. Nach dem Studium in Berlin ließ es sich Kai Brückner nicht nehmen, seine außerordentlichen Fähigkeiten auf der Gitarre dort zu vertiefen, wo der Jazz seine Wurzeln hat: in den Vereinigten Staaten von Amerika - und zwar bei niemand geringerem als John Abercrombie, Mike Stern und Wayne Krantz. Wenige Jahre später ermöglichte ihm ein Stipendium des Berliner Senats den Besuch des International Jazzworkshop in Banff, Kanada. 
Längst darf sich Kai Brückner selbst zu den Stars der internationalen Jazzszene zählen und verzaubert mit seiner Gitarre das Publikum weltweit. Ob USA, Kanada, Europa, Afrika, Indien, Indonesien, China oder Vietnam - seine stilprägendes Spiel ist legendär und wir dürfen gespannt sein, welche Songs er als Gast der MAX PUNSTEIN GROUP mit nach Babelsberg bringen wird. 

AWO Kulturhaus Babelsberg - Karl-Liebknecht-Straße 135, 14482 Potsdam - Tel: 0331 7049262
Eintritt: 8,- / 6,- ermäßigt - Musiker: für die Session ANMELDEN und auf die Gästeliste kommen!

13. April 2018

Ambitionierte KulturmanagerInnen gesucht! Offizielle Stellenausschreibungen folgt bald.


18. März 2018

"Als Punstein vor vier Jahren den ersten Versuch startete, mit „JazzTime in Babelsberg“ eine feste Jazzreihe in Potsdam zu etablieren, haftete dem Ganzen noch etwas Experimentelles an, der Versuch, eine Musikreihe im Jazzvakuum Potsdam zu erschaffen. Vom Erfolg war er selbst überrascht: Die Reihe, die jeden dritten Donnerstag im Monat stattfindet, ist nach wie vor gut besucht, sowohl von Stammpublikum als auch von neuen Gästen. Ein Konzert auf internationalem Topniveau, und im Anschluss eine Jamsession gemeinsam mit Profis und Nachwuchsmusikern. Dabei flasht es noch wie am ersten Tag."
Potsdamer Neueste Nachrichten, 15.03.2018